Willkommen zur Münchner GI-Runde

Vor über 20 Jahren startete die Münchner GI-Runde als „Münchner Fortbildungsseminar Geoinformationssysteme“. Titel, Dauer und Form der Veranstaltung haben sich seitdem der Entwicklung angepasst. Geblieben ist jedoch die Kernidee des Treffens, Wissenschaft, Wirtschaft und Behörden gleichberechtigt zusammenzubringen – sie gewissermaßen an einen Runden Tisch zu bekommen. Die GI-Runde ist daher vor allem dem Wissenstransfer und dem gegenseitigen Austausch dieser drei Bereiche gewidmet, die im Geoinformationswesen jeweils ihre eigene, wichtige Rolle spielen.

2019 findet die Münchner GI-Runde am 14. und 15. März an der TU München statt.

 

2018 fand die Münchner GI-Runde als kooperative Veranstaltung von

  • 66. Deutscher Kartographie Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kartographie e.V. (DGfK)
  • 5. Münchner GI-Runde , Runder Tisch GIS e.V. (RT GIS)
  • 38. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. (DGPF)

parallel und unter einem Dach an der TU München statt. So sollten sich die verschiedenen Fachveranstaltungen einerseits gegenseitig inspirieren, andererseits aber mit ihren jeweiligen Schwerpunkten eigenständig erkennbar bleiben. Die über 500 Besucher konnten sich ihr Programm aus allen Vortragsreihen frei zusammenstellen.

Neben den wissenschaftlichen Inhalten wurden auf der Tagung in einer Fachfirmenausstellung, in einem Anwenderforum der Aussteller, sowie in Praxis- , Wissenschafts- und Innovationsforen des Runden Tisches GIS neueste Technologien und Produktentwicklungen vorgestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der gemeinsamen Tagungshomepage der drei Veranstaltungsorganisationen.

Hier schon einmal ein kleiner Eindruck:

Sitzungen der Münchner GI-Runde

Bitte beachten Sie, dass parallel zu den nachfolgenden Sitzungen eine Vielzahl von Vorträgen angeboten werden. Das vollständige Programm finden Sie auch unter: Programm PFGK18

Die vollständige Programmübersicht finden Sie hier

Programm 07. März 2018

11:00 - 12:30

Raum Audimax

Eröffnungssitzung mit Keynote 1:

The science of where (Prof. Dr. Michael Goodchild)

13:30 - 15:00

Raum 2760

Wissenschaftforum 1: Topmodels für die Geoinformatik

Moderation: Prof. Dr. Thomas H. Kolbe (TU München)

  • Reconciling Explanatory and Constructive Modes of Modeling through Deep Modeling (Prof. Colin Atkinson, Universität Mannheim)
  • A new Approach to Model Transformation using Graph Transformation System (Zhihang Yao, virtualcitySYSTEMS GmbH)
  • CityGML 3.0: Sneak Preview (Dr. Tatjana Kutzner, TU München)

Programm 8. März 2018

08:30 - 09:15

Raum Audimax

Keynotevortrag 2

How should I drive here? Semantic Mapping for Automated Automobiles (Prof. Dr. Christoph Stiller)

09:30 - 11:00

Raum 0606

Wissenschaftsforum 2: Neues zur Digitalisierung in der Landwirtschaft

Moderation: Prof. Dr. Ralf Bill (Universität Rostock)

  • Einsatz von Multi- und Hyperspektralsensordaten in der Landwirtschaft (Prof. Patrick Ole Noack, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)
  • Flugroboter für Precision Farming und das Feldversuchswesen (Dr. Görres Grenzdörffer, Universität Rostock)
  • Neue Wege für die Zukunft? Erfahrungen aus dem Einsatz neuer Planungsgrundlagen für die Konzeption ländlicher Kernwegesysteme (Thomas Machl, TU München und Wolfgang-Günther Ewald, Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten)
09:30 - 11:00

Raum 0602

Innovationsforum 1a

Die über 20 angemeldeten Aussteller präsentieren ihre Highlights

11:30 - 13:00

Raum 0606

Wissenschaftsforum Förderpreis

Moderation: Prof. Dr. Ralf Bill (Universität Rostock)

Masterarbeiten

  • Entwicklung und Implementierung eines „Weather Extremity Index (WEI)“ zur Bewertung von Starkregenereignissen unter Berücksichtigung räumlicher und zeitlicher Verteilungen (Thorsten Kelm, Hochschule Bochum)
  • Deep Convolutional Neural Networks for Semantic Segmentation of Multispectral Sentinel-2 Satellite Imagery: An Open Data Approach to Large-Scale Land Use and Land Cover Classification (Lukas Liebel, TU München) 
  • A semi-automatic algorithm for wetland detection using multi-temporal optical satellite data (Christina Ludwig (Universität Trier)
  • A Novel Approach to the Routing Problem of Overhead Transmission Lines (Nadine Piveteau, ETH Zürich)
  • Kopplung von Verkehrssimulation und semantischen 3D-Stadtmodellen in CityGML (Roland Ruhdorfer, TU München)

Dissertationen

  • Fusion of High Spatial Resolution Multispectral & Object Height Data for Urban Environmental Monitoring (Dr. Christian Berger, Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  • Spatio-Temporal Data Handling for Generic Mobile Geoinformation Systems (Dr. Paul Vincent Kuper, Karlsruher Institut für Technologie)
  • Geospatial Data Modelling and Model-driven Transformation of Geospatial Data based on UML Profiles (Dr. Tatjana Kutzner, TU München)
11:30 - 13:00

Raum 0602

Innovationsforum 1b

Die über 20 angemeldeten Aussteller präsentieren ihre Highlights

14:00 - 15:30

Raum 0606

Praxisforum 1: Geodateninfrastrukturen - offen, sicher und nachhaltig

Moderation: Andreas Schleyer (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden Württemberg)

  • Open Data Holland (Ruud van Rossem, Niederlande)
  • Sicherheitsaspekte und Best Practices in Geodateninfrastrukturen für den Einsatz in Smart Cities (Dr. Andreas Matheus, Secure Dimensions GmbH, München)
  • Langzeitspeicherung von Geodaten – eine Lösung in Sicht! (Doris Carstensen, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung Hamburg)
16:00 - 17:30

Raum 0606

Praxisforum 2: 3D-Geoinformation öffnet neue Anwendungsfelder

Moderation: Philipp Willkomm (M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH)

  • Leitfaden Geodäsie + BIM (Dr. Robert Kaden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden)
  • Automatisierte Generierung eines digitalen Landschaftsmodells in 3D (Georg Fiutak, M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH)
  • Digitalisierung in der Immobilienbewertung - Unterstützung durch Geodaten (Richard Ott, freier Sachverständiger)
ab 19:30
Abendveranstaltung mit Preisverleihung Förderpreis Geoinformatik

Programm 09. März 2018

08:30 - 10:00

Raum 0606

Wissenschaftforum 3: Geoinformation zum Mitmachen - Crowdsourcing und Citizen Science

Moderation: Prof. Dr. Thomas H. Kolbe (TU München)

  • Interpretation, Visualisierung und Social Computing (Prof. Dirk Burghardt, TU Dresden)
  • Kollaborative Analyse und Entscheidungsfindung an Tangible User Interfaces – Herausforderungen für die Modellierung und Visualisierung von Geodaten (Prof. Jochen Schiewe, HafenCity Universität Hamburg)
  • sensebox - ein CitizenScience Toolkit (Dr. Thomas Bartoschek, Universität Münster)
08:30 - 10:00

Raum 0602

Innovationsforum 2

Die über 20 angemeldeten Aussteller präsentieren ihre Highlights

10:15 - 11:00

Raum 2750

Keynotevortrag 3:

Faszination Raumfahrt – Perspektiven der robotischen und astronautischen Raumfahrt in Europa (Dr. Thomas Reiter, Astronaut und Berater der ESA)

11:15 - 12:45

Raum 0606

Praxisforum 3: Geodateneinsatz für ein nachhaltiges Straßenmanagement

Moderation: Dr. Klaus Brand (GI Geoinformatik, Augsburg)

  • Wie die Elektromobilität unsere Infrastrukturplanung verändert (Frank Steinbacher, Steinbacher-Consult Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG)
  • Softwaregestützte Fortführung der Straßenbestandsdaten im GIS (Ralf Behrens, IP Syscon)
  • Community Mapping im kommerziellen Umfeld am Beispiel der HERE Basiskarten (Georg Herrig, HERE Germany)
  • Winterdienstmanagementsystem Bayern (Marc Kleemann, con terra GmbH)
 

Die Programmstruktur im Überblick:

Durch Anklicken der einzelnen Sitzungen erhalten Sie weitere Informationen.

 AF2.3 Studentenforum1 Studentenforum2 Studentenforum3 Exkursion DLR1 Besichtigung Gemälde Alexanderschlacht Networking Studentenforum MV DGfK Icebreaker Tagungsteilnehmer Studenten- und Weiterbildungsforum1 Studenten- und Weiterbildungsforum2 Exkursion2 Steinkeller Eröffnungssitzung mit Keynote Prof. Dr. Goodchild AF2.1 AF6.2 MV DGPF Get-Together Plenarsitzung mit Keynote Prof. Dr. Stiller Postersession KKNP-Poster Abendveranstaltung Plenarsitzung mit Keynote Dr. Reiter SchlusssitzungAF1.1 AF1.2 AF1.3 AF2.2 AF2.3 AF3.1 AF3.2 AF3.3 Geoportale Topmodels für die Geoinformatik AF4.2 AF4.3 AF4.4 AF5.1 AF5.2 AF5.3 AF5.4 AF6.1 AF6.3 AF6.4 Fernerkundung I Virtual / Augmented Reality Photogrammetrie I Innovationsforum 1a Neues zur Digitalisierung in der Landwirtschaft Innovationsforum 1b Finalisten Förderpreis Geoinformatik KKNP-Kurzvorträge Bildung, Standards und Recht Atlanten Fernerkundung Forst und Agrar I Geodateninfrastrukturen - offen, sicher und nachhaltig Geoinformatik I Kartographische Algorithmen Fernerkundung Forst und Agrar II 3D-Geoinformation öffnet neue Anwendungsfelder Fernerkundung Geologie Fernerkundung Forst und Agrar III Innovationsforum 2 Geoinformation zum Mitmachen - Crowdsourcing und Citizen Science Webkartographie Geoinformatik II Sensoren und Plattformen Geodateneinsatz für ein nachhaltiges Straßenmanagement Kartographische Visualisierung Photogrammetrie II Aus- und Weiterbildung Fernerkundung II

Übersicht über das Veranstaltungsgelände

 

 

Willkommen zur Münchner GI-Runde
am 20. und 21. Februar 2017

Vor über 20 Jahren startete die Münchner GI-Runde als „Münchner Fortbildungsseminar Geoinformationssysteme“. Titel, Dauer und Form der Veranstaltung haben sich seitdem der Entwicklung angepasst. Geblieben ist jedoch die Kernidee des Treffens, Wissenschaft, Wirtschaft und Behörden gleichberechtigt zusammenzubringen – sie gewissermaßen an einen Runden Tisch zu bekommen. Die GI-Runde ist daher vor allem dem Wissenstransfer und dem gegenseitigen Austausch dieser drei Bereiche gewidmet, die im Geoinformationswesen jeweils ihre eigene, wichtige Rolle spielen.

 
 

Gesamtleitung

  • Prof. Dr. Thomas H. Kolbe, Technische Universität München

Programmkomitee

  • Prof. Dr. Thomas H. Kolbe, Technische Universität München
  • Prof. Dr. Ralf Bill, Universität Rostock
  • Dr. Andreas Donaubauer, Technische Universität München

Programmverantwortung

  • Prof. Dr. Ralf Bill, Universität Rostock
  • Dr. Klaus Brand, GI Geoinformatik, Augsburg
  • Dr. Andreas Donaubauer, Technische Universität München
  • Prof. Dr. Thomas H. Kolbe, Technische Universität München
  • Andreas Schleyer, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden Württemberg
  • Philipp Willkomm, M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH

Kontakt

Geschäftsstelle Runder Tisch GIS e.V.

 
 

Titel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

 

Titel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

 

Unser Angebot

Ausstellung

  • 1 Sitzgruppe bestehend aus 1 Tisch und 2 Stühlen
  • 1 Bistrotisch
  • Stromanschluss für Laptop / Beamer
  • Internetanschluss
  • Präsentationsfläche für 3 Poster DIN A 1
  • Standplatz frei wählbar (nach Eingang der Anmeldungen)

Zusatzleistungen

  • Vorstellung der Firma bei der Ausstellungseröffnung
  • garantierter Platz im Innovationsforum
  • Nennung als Aussteller auf der Homepage des Runder Tisch GIS e.V.
  • Nennung des Ausstellers in Pressemitteilungen
  • Beilage von Informationsmaterial in der Tagungstasche
  • kostenlose Teilnahme an der Vortragsveranstaltung am 20. und 21. Februar 2017 inklusive Tagungsunterlagen für 2 Personen
  • kostenlose Teilnahme an der Abendveranstaltung am 20. Februar für 2 Personen

Kosten

  • 900 € + 19 % MwSt. (regulär)
  • 750 € + 19 % MwSt. (für Mitglieder des Runden Tisches GIS e.V.)

Anmeldung

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden sie es an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unsere Aussteller 2017

Logo Text

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.