Neuer Vorstand am Runden Tisch GIS

Turnusgemäß standen auf der Mitgliederversammlung des Runden Tisches GIS e.V. am 9. April 2019 drei Vorstandsmitglieder zur Wahl an. Die Amtsperioden von Dr. Klaus Brand, Angelika Jais und Andreas Schleyer endeten. Dr. Klaus Brand wurde wiedergewählt. Angelika Jais und Andreas Schleyer stellten ihr Amt zur Verfügung.

Im Namen der Mitglieder bedankte sich Vorstandsvorsitzender Prof. Thomas H. Kolbe bei Angelika Jais und Andreas Schleyer für ihren Einsatz für den Runden Tisch GIS.

(v.l.n.r.: Philipp Willkomm, Andreas Schleyer, Angelika Jais, Prof. Thomas H. Kolbe)

Neu in den Vorstand wurden Wolfgang Bauer, Präsident des Landesamts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, und Karl-Heinz Holuba, Leiter der Abteilung 5 Produktion (Landesvermessung) des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, gewählt.   

Herzlichen Glückwunsch zur Wahl in den Vorstand!

Wolfgang Bauer stellt sich den Mitgliedern vor.

Karl-Heinz Holuba bei seiner Vorstellung.

Zusätzlich wurde außer der Reihe der Beirat um Daniela Schleder, Leiterin des Referats „Geodateninfrastruktur und Landesvermessung“ am Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, verstärkt. Die Mitglieder des Runden Tisches freuen sich über das große Engagement der Bayerischen Vermessungsverwaltung für den Runden Tisch GIS und auf eine gute Zusammenarbeit.

(v.l.n.r.: Philipp Willkomm, Wolfgang Bauer, Sigrid Koneberg, Prof. Thomas H. Kolbe, Angelika Jais, Andreas Schleyer und Karl-Heinz Holuba)