Runder Tisch GIS Mitveranstalter des Internationalen 3D-Forums Lindau

 

Die Veranstaltung wurde im Jahr 2002 von Achim Hellmeier und Claus Bihl ins Leben gerufen. Am 15. und 16. Mai 2018 findet das Internationale 3D-Forum Lindau zum siebzehnten Mal statt. An der Veranstaltung im Mai 2017 nahmen ca. 250 Teilnehmer aus 7 Ländern und 30 spezialisierte Firmen aus den Bereichen 3D-Stadtmodelle, Datenerfassung, Modellierung, Visualisierung (VR/AR), CityGML, BIM etc. teil.

Zur Aufnahme des Runden Tisch GIS e.V. als Mitveranstalter sagen Claus Bihl und Achim Hellmeier "… mit dem Runden Tisch GIS e.V haben wir einen Partner gefunden, der dazu beitragen wird, diese erfolgreiche und führende Veranstaltung im Bereich virtuelle 3D-Stadtmodelle mit all seinen o. g. Facetten mittel- und langfristig weiter auf Erfolgskurs zu halten. Wir freuen uns, dass der RTG Mitveranstalter des Internationalen 3D-Forums Lindau geworden ist".

Prof. Dr. Thomas H. Kolbe, Vorstandsvor-sitzender des Runden Tisch GIS e.V. und Leiter des Lehrstuhls für Geoinformatik an der Technischen Universität München sowie Frau Dr. Gabriele Aumann, Geschäftsführerin des Runden Tisch GIS e. V. heben in ihrem Statement hervor, "... dass sich das Internationale 3D-Forum Lindau von Jahr zu Jahr sehr positiv weiterentwickelt hat und es die Aktivitäten des Runden Tisch GIS e.V. im Bereich 3D-Stadtmodelle sehr gut ergänzt".

Dr-Ing. Achim Hellmeier, GeoSpatial Consulting Aalen, Prof. Dr. Thomas H. Kolbe, Vorstandsvorsitzender Runder Tisch GIS e.V., München (von links)