Von der GNNS-basierten Datenerfassung bis zu Mobile Mapping

Der Runde Tisch GIS e.V. lädt Firmen, Behörden, Kommunen und Universitäten zur Mitarbeit ein.
12.000 Downloads der letzten 5 Auflagen: Der Leitfaden Mobile GIS geht in die 6. Runde!
Beteiligen Sie sich mit Fachbeiträgen oder Praxisbeispielen.

Das anhaltend große Interesse bestätigt den Bedarf an Informationen zu diesem Thema und fordert uns geradezu heraus, durch eine Aktualisierung den praktischen Nutzen zu erhalten. Bis zur INTERGEO 2017 vom 26. – 28. September 2017 in Berlin soll die neue, inhaltlich erweiterte Version vorliegen.

Ziele der Aktualisierung:
Seit dem Erscheinen der letzten Version sind bis zur Veröffentlichung der Version 3.0 knapp 2 Jahre vergangen. Angesichts der schnellen Entwicklung mobiler Technologien hat sich viel getan. Die Grundlagenkapitel zu Positionierungstechnologien (Galileo, Korrekturdienste, Indoor-Positionierung, Betriebssysteme) werden daher aktualisiert. Dies gilt ebenso für die Kataloge zu GNSS-Systemen, robuster Hardware und mobilen Softwarelösungen. Ergänzt wird das Grundlagenkapitel durch die Vorstellung mobiler Datenerfassung mit Einsatz von UAVs. Hier liegt der Fokus in der Beschreibung der Workflows und der Datenübernahme in GIS-Systeme, sowie der Vorstellung der Einsatzbereiche, bei denen diese Technologie heute schon erfolgreich genutzt wird.
Thematisch sollen neue Branchenszenarien aufgegriffen werden:
Die Land- und Forstwirtschaft und das Management von Verkehrsinfrastruktur. Hier wird GNSS-basierte Positionierung für einzelne Aufgaben zumindest in großen Organisationen bereits genutzt. Der Runde Tisch GIS möchte erfolgreiche Einsatzbeispiele aufzeigen und dadurch mobile GIS-Technologien in diesen Branchen in die Breite bringen.
Alle Autoren der Fachkapitel der aktuellen Auflage, sowie alle Hersteller, die Produkte in den Hard- und Softwarekatalogen vorgestellt haben, werden wir bezüglich der Aktualisierung direkt kontaktieren. Wir freuen uns über alle, die neue Beiträge liefern möchten und weisen dabei besonders auf die neuen Themen im Leitfaden hin.

Interessiert? Wenden sich bitte direkt an Frau Dr. Aumann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termin für die Einreichung von Beiträgen ist der 31. Mai 2017. Die Auswahl der Beiträge und redaktionelle Arbeit erfolgt durch ein  Redaktionsteam mit Vertretern aus Wissenschaft, Behörden und Privatwirtschaft.
Die aktuelle Version des Leitfadens finden sie als kostenlosen Download unter: Leitfaden Mobile GIS