Leitfaden Bezugssysteme veröffentlicht

Auf dem Kommunalen GIS-Forum in Neu-Ulm wurde der neue Leitfaden Bezugssystemwechsel auf ETRS89/UTM - Grundlagen, Erfahrungen und Empfehlungen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Projektleiter Dr. Andreas Donaubauer von der TU München stellte das neue Werk des Runden Tisches vor. Frei nach Karl Valentin "Ich freue mich, wenn das Bezugssystem wechselt. Denn wenn ich mich nicht freue, wechselt es auch." erläuterte Dr. Andreas Donaubauer die Inhalte des Leitfadens, der sich an alle Nutzer von Geodaten richtet. Denn jeder Nutzer von Geodaten ist durch den Bezugssystemwechsel betroffen.
Mehr Informationen und den Link zum kostenlosen Download finden Sie hier.

Prof. Thomas H- Kolbe (Vorstandsvorsitzender Runder Tisch GIS e.V.), Dr. Andreas Donaubauer (Projektleiter TU München) und Dr. Gabriele Aumann (Geschäftsführerin Runder Tisch GIS e.V.) bei der Vorstellung des neuen Leitfadens.