Dr.-Ing. Klement Aringer

Werdegang:

1970 - 1973

Studium der Vermessungstechnik an der FH München

1973 - 1978

Studium Vermessungswesen an der TU München

06/1978 - 07/1980

Referendariat in Bayern, Große Staatsprüfung

bis 06/1984

Akademischer Rat auf Zeit am Lehrstuhl Prof. Schnädelbach, TUM Promotion zu dem Thema "Geodätische Hauptaufgaben auf Flächen in kartesischen Koordinaten"

1984 - 1987

Vermessungsamt Bad Tölz

1988 - 10/1990

Referent in der Vermessungsabteilung des Bayer. Staatsministeriums der Finanzen

1990 - 1995

Leiter des Vermessungsamts Passau

Technischer Referent an der Bezirksfinanzdirektion Landshut – Vermessungsabteilung

1995 -2008

Leiter verschiedener Referate im Bayer. Staatsministerium der Finanzen – Abteilung Vermessung, Informations- und Kommunikationstechnik Mitglied der deutsch-tschechischen und der deutsch-österreichischen Grenzkommissionen

Seit 11/2008

Präsident des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation

Ziele für die Arbeit am Runder Tisch GIS e.V.

  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen der Bayerischen Vermessungsverwaltung und dem Runder Tisch GIS

  • Mitwirkung und Beratung in Projekten des Runder Tisch GIS

  • Erfahrungsaustausch mit den am Runder Tisch GIS vertretenen Firmenvertretern

  • Intensivierung der Nachwuchsarbeit mit den Studenten

  • Aufzeigen der Einsatzmöglichkeiten und des Nutzens von GIS, insbesondere in Verwaltungen und Kommunen